Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vier Motorroller in Stade gestohlen

(Foto: bbroianigo_pixelio.de)
tk. Stade. In Stade sind in den vergangenen Tagen vier Motorroller gestohlen worden. Dabei wurde ein teures Zweirad (Kymco GT 300) "Am Schwingeteich" versenkt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 3.500 Euro.
Ein Motorroller-Dieb wurde von Beamten in der Nacht zum Sonntag ertappt. Der junge Mann fiel auf, weil er ohne Helm im Bereich Thuner Straße neben der B73 entlang brauste. Den zuvor am Bahnhof gestohlenen Roller der Marke Quingqi ließ der Unbekannte an der Pommerstraße zurück und flüchtete zu Fuß. Es handelt sich um einen 16 bis 20 Jahre alten jungen Mann mit blonden Haaren. Er trug ein blaues Hemd und eine kurze Hose.
Verschwunden bleibt ein Motorroller (Marke San-Yang, Kennzeichen 433 SAK), der am Donnerstagabend an den Hohenfriedberger Straße entwendet wurde. Am Freitag verschwand an der Großen Schmiedestraße vom Parkplatz der Kreissparkasse ein Roller Aprilia SR50. Auffällig an diesem Zweirad mit dem Kennzeichen 645 YFE sind ein Sportauspuff sowie eine weiße Front mit der Aufschrift IT.
Hinweise: Tel. 04141 - 102215.