Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wasserschutzpolizei ertappt im Stader Hafen Umweltsünder

tk. Stade. Die Beamten der Wasserschutzpolizei Stade haben einen Umweltsünder ertappt: Am Dienstagmorgen stellten sie fest, dass bei einem unter türkischer Flagge fahrenden Chemikalientanker im Öltagebuch Eintragungen fehlen. Wenig später fanden die Ermittler mehrere Kubikmeter illegal eingelagerten Ölschlamm an Bord des Schiffes. Im Visier der Polizei ist der Leitende Ingenieur (30). Die Ermittlungen dauern noch an.