Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wasserschutzpolizei Stade sucht gestohlenes Schlauchboot

tk. Stade. Unbekannte haben am vergangenen Sonntag, vermutlich zwischen 2 und 5 Uhr, zwei Schlauchboote am Fähranleger der Elbinsel Lühesand gestohlen. Die Wasserschutzpolizei Hamburg hat am frühen Morgen eines der Boote im Bereich des Anlegers entdeckt. Von dem zweiten fehlt noch jede Spur.
Es handelt sich dabei um ein weißes Schlauchboot "Z-Ray II 400" mit einem dunklen Außenbordmotor der Firma "Evinrude" mit sechs PS Leistung. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 1.400 Euro.
Hinweise an die Wasserschutzpolizei Stade Tel. 04141 - 102820.