Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

11.000 Jung-Aale für die Schwinge

Kurz vor dem Aussetzen: Jung-Aale in einem Bassin (Foto: Dieter Karrasch)

Stader Angler als Naturschützer

tp. Stade. Die Mitglieder des Stader Anglervereins (SAV) sind auch als Umweltschützer aktiv: Kürzlich beteiligten sich die Sportfischer an einer vom Land Niedersachsen und der EU geförderten Aal-Besatz-Aktion.

Die SAV-Mitglieder und weitere Ehrenamtliche aus der "Fischereigenossenschaft Schwinge" setzten rund 11.000 jeweils fünf Gramm schwere Jung-Aale in das Vereinsgewässer Schwinge und in den Stader Burggraben aus, um den Bestand dieser Fischart zu pflegen. Auch in Fredenbeck und Schwinge wurden Jung-Aale in den Fluss gesetzt.