Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

30 Jahre Engagement für den Gesundheitssport

Ehrung (v. li.): der Vorsitzende des TuSV Bützfleth Jan Horwege, Spartenleiterin Ulla Bunge, das Ehepaar Werner und Beate Drewes, Elke und Söhnke Hartlef, Bürgermeister von Bützfleth (Foto: oh)

TuSV Bützfleth ehrt angesehene Trainerin Beate Drewes

tp. Stade/Bützfleth. Seit drei Jahrzehnten engagiert sich Trainerin Beate Drewes (58) aus Drochtersen-Krautsand für den Gesundheitssport in der Stadt Stade und in der Ortschaft Bützfleth. Für ihr Engagement wurde sie jetzt vom Sportverein TuSV Bützfleth geehrt.

Im TuSV Bützfleth bestand schon Ende der 1990er Jahre der Wunsch nach Reha-Sport, insbesondere nach Koronarsport. Dieser Wunsch blieb zunächst unerfüllt, weil keine Übungsleiter zur Verfügung standen. Ende 2011 suchte Beate Drewes - eine über den Kreis Stade hinaus bekannte und anerkannte Übungsleiterin, eine neue sportliche Heimat, nachdem sie sich vom VfL Stade getrennt hatte (das WOCHENBLATT berichtete).
Seit Anfang 2012 bietet der TuSV nun unter ihrer Leitung Reha-Sport an.
In diesem Jahr ist Beate Drewes seit 30 Jahren im Reha-Sport engagiert. Sie besitzt eine Vielzahl von Lizenzen, bietet zum Beispiel sportliche Unterstützung bei arteriellen Krankheiten, Lungenkrankheiten, Schlaganfall oder Krebsnachsorge an.

Der Sport in den Herzgruppen wird abwechselnd von allen Bützflether Ärzten begleitet.
Für ihren Einsatz erhielt Beate Drewes im Rahmen einer Feierstunde in Bützfleth Blumen, eine Urkunde, ein Buchgeschenk und einen Präsentkorb.