Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

4.600 Euro für die Sprachförderung in Stade

Übergabe des symbolischen Spendenschecks im Stader Rathaus: Lions-Club-Mitglieder, Verwaltungsmitarbeiter und Schulleiter

Lions Clubs unterstützen Schulen / Geld für Wörterbücher und Software

tp. Stade. Die anhaltende Zuwanderung von Flüchtlingskindern stellt die Schulen in Stade vor große Herausforderungen. Neben ausgebildeten Lehrern im Fach Deutsch als Fremdsprache herrscht Mangel an Unterrichtsmaterial für den Sprachförderunterricht. Da kam die Geldspende des Lions-Clubs Stade und des Lions-Clubs „Aurora von Königsmarck“ gerade recht.

Den Betrag von insgesamt 4.600 Euro übergaben die Lions-Vertreter Dirk Hattendorff, Ralf Achim Rotsch und Jürgen Fischer jetzt an Christiane Prüfer, Schulleiterin der Hauptschule Thuner Straße und ihre Kollegen Volker von Loh, Realschule Camper Höhe, sowie Johanna von Writsch von der Grundschule Ottenbeck.

Jede Schule schafft von ihrem Spendenanteil individuelles Unterrichtsmittel an: Der Bedarf reicht von Wörterbüchern und Bildwörterbüchern in verschiedenen Sprachen bis zur Lernsoftware.