Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Achter Weinmarkt in Stade

Wann? 06.09.2013 18:00 Uhr bis 08.09.2013 18:00 Uhr

Wo? Fischmarkt, Fischmarkt, 21682 Stade DE
Laden zum Weinmarkt ein (v. li.): Alexander Tomischat, Egon Brandt, Michel Kia und Phil
Stade: Fischmarkt |

Verkosten und genießen in ungezwungener Atmosphäre am Alten Hafen beim Fischmarkt


sb. Stade. Zum achten Mal heißt es „Weinmarkt am Alten Hafen“ am Stader Fischmarkt. Von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. September, bieten Händler und Gastronomiebetriebe sowie ein deutscher Winzer ausgewählten Wein, Sekt und Champagner an.
Mit dabei sind die Stader Lokale „Fuerkiek“, „Deluxxe“ und „Tapao“, das Fachgeschäft „Der Weinkeller“ und das Weingut Gälweiler aus St. Katharinen im Weinanbaugebiet Nahe. Sie begrüßen ihre Gäste in offenen Zelten und servieren an langen Tischen und an Barrique-Fässern in gemütlicher und ungezwungener Atmosphäre. Sponsoren des Weinmarktes sind die Stadtwerke Stade und die Firma Selters.
Die Veranstalter freuen sich, dass der Weinmarkt ein beliebter Treffpunkt für viele Stader und Auswärtige ist. „Im Mittelpunkt stehen gute Weine und Sekt sowie nette Gespräche“, sagen Alexander Tomischat und Egon Brandt vom „Weinkeller“, Michel Kia vom „Deluxxe“ und Phil vom „Tapao“. Im Angebot sind Produkte aus Deutschland, Spanien und aus Südamerika. Das Angebot ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas Passendes. Wer mehrere verschiedene Sorten verkosten möchte, wählt ein kleines 0,1 Liter-Glas, längeren Genuss bieten Gläser mit 0,2 Liter Fassungsvolumen.
Der Stader Weinmarkt ist nicht nur für Kenner zu einer festen Institution geworden. „Bei uns herrschte in den vergangenen sieben Jahren bei jedem Wetter beste Stimmung“, sagt Angela Scholz vom „Fuerkiek“. Den Veranstaltern ist wichtig, den Alten Hafen als historisches Zentrum der Hansestadt zu beleben. „Trotz Brückensanierung sind alle Zuwege frei, Parkplätze sind ausreichend vorhanden“, sagen sie.
Selbstverständlich können alle angebotenen Weine für den Verzehr daheim vor Ort gekauft werden. Bei größeren Bestellungen ist eine Anlieferung nach Absprache möglich.
• Der Weinmarkt ist geöffnet: Freitag von 17 bis 24 Uhr, Samtag von 12 bis 24 Uhr und Sonntag von 12 bis 18 Uhr.