Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bassenfleth: Strandwärter geht wieder auf Patrouille / Müllsammelaktion mit "Sea Shepherd"

Strandwärter Ernst-August Pape dreht wieder seine Runden am Bassenflether Strand (Foto: archiv)
lt. Hollern-Twielenfleth. Der Bassenflether Strand zählt zu den schönsten Fleckchen der Region und lockt nicht nur bei Sonnenschein täglich viele Besucher an. Damit der Strand sauber bleibt, hat Strandwärter Ernst-August Pape seine ehrenamtliche Tätigkeit kürzlich wieder aufgenommen. Er steht - wie bereits im vergangenen Jahr - als Ansprechpartner für große und kleine Probleme aller Art zur Verfügung und dreht mit Müllbeutel, Fernglas und Müllzange seine Runden am Strand.
Auf seine Anregung wurden die Stellplätze der Müllcontainer am Strand angepasst. Ein zusätzlicher Behälter soll womöglich noch in Richtung Twielenfleth aufgestellt werden.
Am Bassenflether Strand sind außerdem zwei größere Müllsammelaktionen geplant. Los geht es am Sonntag, 30. April. Gemeinsam mit der Umweltschutzorganisation Sea Shepherd lädt Bürgermeister Timo Gerke von 13 bis 16 Uhr zu einem "Cleanup" ein. Bei der Müllsammelaktion gibt es auch einen Infostand, an dem Mitglieder von Sea Shepherd über ihre Arbeit informieren.
Wer mitmachen möchte, sollte festes Schuhwerk (Gummistiefel), wetterfeste Kleidung und Handschuhe mitbringen. Auch Eimer und Greifzangen sind nützlich. Kinder müssen in Begleitung ihrer Eltern kommen. Die Mitglieder von Sea Shepherd bitten darum, Verpflegung möglichst nicht in Plastikverpackungen mitzubringen, damit nicht noch mehr Müll produziert wird.
Eine weitere Müllsammelaktion findet am Montag, 29. Mai, mit der Jugendfeuerwehr Hollern-Twielenfleth am Bassenflether Strand statt.
www.sea-shepherd.de