Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beim neuen Stader Stadtkönig Christian Troost "läuft alles rund"

Christian Troost ist der König aller vier Stader Schützenvereine
Christian Troost ist neuer Stadtkönig aller Stader Vereine / Start in die Schützenfest-Saison

tk. Wiepenkathen. Das Punktspiel mit seiner Fußballmannschaft musste Christian Troost (33) am Samstagnachmittag absagen. Als Entschuldigung hatte der amtierende Schützenkönig aus Stade-Hagen aber einen sehr überzeugenden Grund: Er war gerade zum neuen Stader Stadtkönig aller vier Schützenvereine proklamiert worden.



Mit diesem Volltreffer hatte Troost gar nicht gerechnet. Das Gefühl nach dem Schießen sei gar nicht so gut gewesen. "Aber - im Moment läuft es echt rund", freute sich der neue Stader Stadtkönig und verrät dem WOCHENBLATT: "Auch in der Liebe". "Das wird ein tolles Jahr", sagte er nach der Proklamation durch Stades stellvertretenden Bürgermeister Klaus Quiatkowsky.

Mit dem Schützenfest in Wiepenkathen und der Proklamation des Stadtkönigs beginnt wieder die Schützenfest-Saison im Landkreis Stade. Wiepenkathen eröffent traditionell den Festreigen. Die Gastredner aus allen Schützenvereinen freuten sich darauf, dass die Zeit der Wettbewerbe und Feste in den kommenden Wochen viele Höhepunkte haben wird. Wiepenkathens Präsident Arthur Schreiber betonte, dass die Gemeinschaft, die alle Schützen in ihren Vereinen, pflegen, besonders wichtig für das Gemeinwohl sei.

Und der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried lobte das Engagement, dass für jeden Schützenverein selbstverständlich sei. "Das Ehrenamt kann man nicht oft genug loben."