Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Belohnung für die Freiwilligen

Im Stader Rathaus verliehen Nordkehdingens Vize-Samtgemeindebürgermeister Hermann Bösch (v. re.), Gerhard Froelian, Samtgemeinde-Chef von Horneburg, und Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber die Erhrenamtskarten an Freiwillige

Bürgermeister verleihen Ehrenamtskarten


tp. Stade. Als Anerkennug für ihren freiwilligen Einsatz haben jetzt ein Dutzend Männer und Frauen aus der Stadt Stade sowie aus den Samtgemeinden Nordkehdingen und Horneburg die Ehrenamtskarte verliehen bekommen.
Die Karten händigten Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber sowie Hermann Bösch, stellvertretender Samtgemeinde-Bürgermeister von Nordkehdingen, und Gerhard Froelian, Samtgemeindechef von Horneburg, jetzt bei einer kleinen Feier im Stader Rathaus aus.
Bürgermeisterin Nieber lobte die Freiwilligen für ihr Engagement in Vereinen und Orgaisationen in der Stadt Stade. Viele von ihnen würden bescheiden im Hintergrund agieren, so Nieber. Mit der offiziellen Übergabe der der Ehrenamtskarte wolle sie diese Menschen einmal in den Vordergrund rücken und so auch bei anderen Interesse an einem Ehrenamt wecken.
Mit der Ehrenamtskarte kommen Freiwillige in den Genuss von Vergünstigungen im ganzen Land Niedersachsen. Dazu gehören etwa der ermäßigte Eintritt in Schwimmbäder oder Museen sowie Gratis-Überraschungen in vielen Geschäften.