Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Broschüre für Wohnungslose in Stade geplant

Erstes Treffen des "Runden Tisches Obdachlosigkeit": Teilnehmer steckten Ziele ab

tp. Stade. Die Teilnehmer des ersten "Runden Tisches Obdachlosigkeit" in Stade mit Vertretern des Jobcenters, der Sozialhilfeträger, der Polizei, des Amtsgerichtes und der Politik haben grobe Ziele formuliert. Dazu gehören die Definition der Zielgruppen unter den Wohnungslosen und eine Broschüre für Betroffene mit einem Überblick über die Hilfsangebote in der Stadt.

Allgemein soll die Kommunikation zwischen den beteiligten Behörden und Organisationen verbessert werden. Zudem ist ein Konzept der aufsuchenden Hilfe zur Beseitigung von Obdachlosigkeit in Planung.

Zum nächsten Treffen der von dem Stader SPD-Ratsherren Oliver Kellmer ins Leben gerufenen Initiative im Frühjahr soll ein Mitarbeiter des Sozialamtes des Landkreises Stade eingeladen werden.