Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der Lions-Club Stade unterstützt Hockey-Elektrorollstuhlgruppe " Stader Füchse"

Die Stader Füchse freuten sich über die Spenden der Stader Lions (Foto: Jörg Lipschitz)
am. Stade. Die Elektrorollstuhlgruppe der Stader Behindertensportgemeinschaft, die Stader Füchse, erhielten kürzlich bei ihrem Training Besuch. Zwei Mitglieder des Lions Club Stade, Dr. Helmuth Feindt und Dirk Hattendorff, Pate des Sportprojektes, übergaben eine Spende an die Füchse. Mit dabei war auch Wolfgang von der Wehl von der Organisation zur Sportförderung, Stade 21.
Die Spielerinnen und Spieler freuten sich über die Spenden der Besucher, insbesondere kam die von der Tischlerei Kresken aus Ottenbeck neu angefertigte Spielfeldumrandung gut an.
Die Gäste schauten sich das Hockey-Training, das alle 14 Tage in der Halle der Berufsbildenden Schulen in Stade stattfindet, an. Dabei zeigten die Füchse unter ihrem Trainer Uwe Possekel auch ein Spiel auf dem Feld. Die Besucher waren von dem Einsatz der Fahrerinnen und Fahrer begeistert.