Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der zehnte Labskaus-Schmaus in Stade

Kulinarischer Genuss und Musik am Schwedenspeicher (Foto: Martin Elsen)

Jubiläums-Hansemahl in der Altstadt zu Gunsten der Seemannsmission

tp. Stade. Im Mittelpunkt des internationalen Tages der Hanse am Samstag, 20. Mai, in Stade steht das von den Brüderschaften ausgerichtete „Stader Hansemahl“, das in diesem Jahr zum zehnten Mal ausgerichtet wird. Zum Labskaus-Essen ist jedermann am alten Hansehafen willkommen. Mitglieder der Stader Brüderschaften servieren von 11 bis 16 Uhr das traditionelle Gericht der Seefahrer. Ergänzt wird der wohltätige Jubiläums-Schmaus mit zahlreichen Sonderaktionen.

Passend zum Thema ist um 14 Uhr der Saisonstart der Erlebnisführung unter dem Motto „Auf den Spuren der Hanse“ der Stade Tourismus-GmbH. Bei der inszenierten Stadtführung werden rund 350 Jahre Hansegeschichte Stades unterhaltsam dargeboten.

Aktionen für junge Besucher gibt es im Schwedenspeicher. Im Rahmen des an dem Tag stattfindenden Ausstellungsbeginns „500 Jahre Reformation“ wird eine kleine Schreibstube eingerichtet. Dort können Teilnehmer mit Gänsekiel und Tinte schreiben und kleine Illustrationen gestalten.

Der Verein „Hansecontor Stade“ wird mit einem Stand vertreten sein und Ware aus verschiedenen Hansestädten, wie beispielsweise Sekt aus Wismar und Kaffee aus Hamburg, anbieten.

Vertreter der Hansestadt Rostock werden vor Ort sein und über den Internationalen Hansetag 2018 in Rostock informieren. Jugendliche der „Theaterschmiede on Tour“ vom Alten Schlachthof spielen Szenen am Pranger und auf dem Ewer nach. Der Gaukler Rebasius Funkenflug wird mit Jonglage das Publikum unterhalten. Der Schnellzeichner Louri Didenko zeichnet die Gäste mit viel Humor und auf einem besonderen Papier. Musikalisch umrahmt wird das Hansemahl mit Einlagen der Stader Hafensänger.

Alle durch das Hansemahl entstehende Erlöse seitens der Brüderschaften kommen in diesem Jahr der Seemannsmission in Bützfleth zugute.

http://www.hansemahl.de