Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Grundmauern stehen

Der Neubau nimmt Gestalt an

Baufortschritt beim Jugendhaus an der Vorwerkstraße

tp. Stade. Die Arbeiten im Rahmen der der Sanierung und des Teilneubaus des Jugendhauses an der Vorwerkstraße 20 in Stade schreiten sichtbar voran. Rund drei Wochen nach der Grundsteinlegung (das WOCHENBLATT berichtete) stehen die Grundmauern.
In die Einrichtung des Landkreises Stade für zeitgemäßes Wohnen und Betreuen für Kinder und Jugendliche, die nicht in einer Familie aufwachsen können oder in Not geraten sind, fließen 2,5 Millionen Euro. Sie soll zum Jahresende 2016 fertig sein.