Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Dow: Startschuss für Spendenprogramm

(bc). Zum zehnten Mal läuft in diesen Tagen das Spendenprogramm des Dow-Werks in Stade an. Das Unternehmen fordert gemeinnützige Organisationen auf, sich mit nachhaltigen Projekten aus den Bereichen Umwelt, Bildung und Soziales Engagement um Fördermittel zu bewerben. Einsendeschluss für Anträge ist der 30. September. Insgesamt 100.000 Euro verteilt der Konzern.

Dabei sind besonders Initiativen gefragt, die für mehr Lebensqualität in der Region Stade stehen. Eine Jury, bestehend aus vier unabhängigen Bürgern und drei Dow-Mitarbeitern, entscheidet, welche Projekte mit 5.000 Euro, 10.000 Euro oder 15.000 Euro unterstützt werden. „Typisch für unser Spendenprogramm ist, dass wir neue, wirksame Initiativen fördern, die keine Eintagsfliegen sind und Werte für unsere Gemeinschaft generieren, sagt Jurymitglied Rolf Nettersheim, bei Dow verantwortlich für Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz. Seit 2005 wurden durch das Spendenprogramm 115 gemeinnützige Projekte finanziell mit insgesamt über 700.000 Euro unterstützt.

• Bewerbungsunterlagen stehen unter www.dowstade.de zum Download bereit oder können per Post angefordert werden bei: Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH, Werk Stade, Public Affairs, 21677 Stade.