Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein "Fest des Zerfalls"

Wann? 04.05.2014 11:00 Uhr

Wo? Schleusenhaus, Altländer Straße 2, 21680 Stade DE
Malerin Marie Schirrmacher-Meitz aus Hechthausen freut sich auf die Gemeinschaftsausstellung (Foto: oh)
Stade: Schleusenhaus |

Neue Ausstellung "Light on Downfall" im Schleusenhaus in Stade

tp. Stade. Eine Ausstellung mit dem Titel "Light on Downfall" ("Licht auf dem Zerfall/Wasserfall") präsentiert der Kunstverein Stade von Sonntag bis Donnerstag, 4. bis 29. Mai, im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade. Es gibt Bilder von Marie Schirrmacher-Meitz aus Hechthausen (Kreis Cuxhaven) und Skulpturen von Martin Lichtmann aus Kaiserslautern zu sehen. Eröffnung ist am Sonntag, 4. Mai, um 11 Uhr.

"In dieser Ausstellung feiern die Elemente ein Fest des Zerfalls und der Vergänglichkeit", sagt Marie Schirrmacher-Meitz. Szenen vom Meer, das an Resten von ausgedienten Fischerbooten "nagt", die bei Hitze und Wind verwittern, hat Schirrmacher-Meitz auf großformatige Ölgemälde gebannt. Martin Lichtmann hat zum Thema keramische Skulpturen geschaffen, die die Vergänglichkeit in den Fokus rücken. Seine Kunstwerke zeigen Verbindungen zu Fundstücken der Küstenregion des Nordens.

Öffnungszeiten des Schleusenhauses: täglich von 11 bis 17 Uhr.

• Internet: www.martin-lichmann.de, www.schirrmacher-meitz.de