Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein "Schirm" im Landkreis Stade für alleinstehende Senioren

Frisch gebackene Seniorenbegleiter um Sylvia Pankop (li.) (Foto: Anke Tiemann/LEB)

Neue "Duo"-Seniorenbegleiter sind aktiv

ab. Landkreis. Sechs neue „Duo“-Seniorenbegleiterinnen und -begleiter stellen sich im Landkreis Stade unter dem Motto „Wir begleiten Sie bei Regen, Wind und Sonnenschein“ zur Verfügung. In einer dreimonatigen Qualifizierung, aufgeteilt in 50 Theoriestunden und einem 20-stündigen Praktikum erlangten die Teilnehmer u.a. Kenntnisse über besondere Lebenssituationen im Alter, Kommunikation und Gesprächsführung sowie mögliche psychische Veränderungen im Alter.
„In unserer Gesellschaft fühlen sich alte Menschen oft an den Rand gedrängt, sagt Sylvia Pankop vom Seniorenstützpunkt Landkreis Stade. „Doch gerade sie können anderen durch ihre Erfahrung und Lebensweisheit viel geben.“ Man müsse sich jedoch Zeit nehmen und nachfragen.

Reden, spielen, Kontakt halten, Spaziergänge in die Natur unternehmen, im Haushalt unterstützen - das sind einige der Aufgaben, die die Seniorenbegleiter übernehmen. Sie unterstützen Seniorinnen und Senioren darin, aktiv zu bleiben.
„Im Alter bricht häufig das soziale Netzwerk weg. Diese Kontakte sind aber notwendig, um offen und neugierig zu bleiben“, erläutert Sylvia Pankop. „Hier können die Ehrenamtlichen einen Ausgleich schaffen.“

• Wer sich eine Seniorenbegleitung oder weitere Infos wünscht, wendet sich an Sylvia Pankop unter Tel. 04141 - 927713.