Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Eine tolle Initiative" in Bützfleth

Der ordnungsliebende Rentner Kurt Stacks will das Erscheinungsbild der Balkone am Mühlenweg verbessern (Foto: tp)

Lob für Balkon-Aktion am Mühlenweg vom bundesweiten Netzwerk Nachbarschaft

tp. Bützfleth. „Vielen Dank für Ihre tolle Initiative!“, sagt Melanie Fiergolla vom bundesweiten „Netzwerk Nachbarschaft“ mit Sitz in Hamburg über das im WOCHENBLATT-Artikel „Balkon-Konflikt der Kulturen“ geschilderte Projekt von Kurt Stacks (77) zur Verschönerung der Balkone im Wohnquartier am Mühlenweg in Stade-Bützfleth. Der von Stacks geplante Contest zur Verschönerung der durch Wäsche, Geräte und Teppiche verunstalteten Freisitze am Mühlenweg passe „durchaus in den Rahmen unseres Wettbewerbs ‚Die schönsten Nachbarschaftsaktionen 2015‘“. Das WOCHENBLATT brachte beide Seiten zusammen.

Ziel des „Netzwerk Nachbarschaft“ sei es, gemeinschaftliches nachbarschaftliches Engagement auszuzeichnen und zu fördern. Zwar sei der von Stacks initiierte Wettbewerb noch nicht gestartet, es sei aber prima, dass eine Vernetzung mit Nachbarn, dem Bürgerverein und der Hausverwaltung schon begonnen hat, wodurch die Idee ja erst zur Gemeinschaftsaktion werde. Es werden Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro ausgelobt.

Nun muss Stacks nur noch die Bewerbung für den Wettbewerb um den „Nachbar-Oskar“ formal abschließen. Den WOCHENBLATT-Artikel akzeptiert das „Netzwerk Nachbarschaft“ als gelungene Projektbeschreibung. Während die Hausverwaltung am Mühlenweg ihre Unterstützung zugesagt hat, zieht sich der von Bürgermeister Sönke Hartlef vorgeschlagene Bürgerverein Bützfleth aus der Aktion zurück.
Vorsitzender Reinhard Ahrens dazu: „Gern schlagen wir Ihnen aber den Gewerbeverein ‚Attraktives Bützfleth‘ als möglichen Wettbewerbspartner vor. Hier wären fachliche Kompetenz und sicherlich auch weitere Ressourcen vorhanden. Wir wünschen Ihnen und Herrn Stacks viel Erfolg bei dem lobenswerten Versuch, das Erscheinungsbild der Balkone am Mühlenweg zu verbessern.“

http://www.netzwerk-nachbarschaft.net