Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreiche erste Ausbildungsmesse im Metropol in Stade

Die Messe im Metropol war gut besucht
sb. Stade. Trotz strahlendem Sonnenschein besuchten am vergangenen Freitag zahlreiche Schüler und Schulabgänger nicht das Freibad, sondern die erste Ausbildungsmesse im Metropol der Agentur für Arbeit Stade sowie dem Jobcenter Stade. "Wir sind sehr stolz auf diese großartige Resonanz", sagt Agentur-Chefin Dagmar Froelich.

Die branchen-übergreifende Messe hatte nicht nur dank der Party-Location "Metropol" im Gewerbegebiet Stade Süd Event-Charakter. Zusätzlich lockten Livemusik, kleine Snacks, eine Loggia mit Lounge-Ecken zum "Chillen" und ein Fotostudio für kostenlose Bewerbungsfotos. Bereits im Eingangsbereich standen Agentur-Mitarbeiter bereit, nahmen die Gäste in Empfang und lotsten sie zu den jeweiligen Angeboten.

Einfach mit dem Besucherstrom treiben ließ sich Benjamin Dziuba (15) aus Stade. Unter anderem informierte sich der Zehnklässler von der Friedrich-Fröbel-Schule beim Stand des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) über Ausbildungsmöglichkeiten. "Was ich später einmal werden möchte, weiß ich noch nicht. Aber die Messe gibt mir viele Anregungen", sagte er. Eine weite Anfahrt hatte Lara Mittag (15) von der Oberschule Lamstedt im Landkreis Cuxhaven. "Ich habe schon viele Ausbildungsmesse besucht", sagt sie. "Hier im Metropol ist es klein und persönlich. Trotzdem sind große Firmen wie Airbus dabei - das finde ich gut."