Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erster Blaulichttag in Stade

sc. Stade. Während des Stader Jahrmarktes am vergangenen Sonntag präsentierten sich die Feuerwehr, die DLRG, die DRK, die Johanniter und das Technisches Hilfswerk beim ersten Blaulichttag den Bürgern und Besuchern der Hansestadt auf dem Pferdemarkt. Die Besucher konnten sich über die Hilfsorganisationen und deren Angebote informieren und einige Geräte und Einsatzfahrzeuge aus der Nähe betrachten und so einen tieferen Einblick in die Arbeit der Organisationen erhalten. Für die Kinder gab es interessante Demonstrationen von den Ausstellern zu betrachten und sie konnten sich schminken lassen.

Sophie (4) hat sich von den Vertretern des DLRG Teams aus Stade einen Schmetterling in ihr Gesicht malen lassen. Zusammen mit ihrer Mutter Jenny Rabitsch wollten sie das sonnige Frühlingswetter genießen und sich einen schönen Tag machen. "Heute ist frei und wir gucken ein bisschen durch die Stadt", erzählte Rabitsch.

Etwas Besonderes präsentierten die Johanniter auf dem Blaulichttag und zwar ihre Rettungshundestaffel aus Stade. Fünf Rettungshundeteams zeigten sich den Besucher aus ganzer Nähe. "Bei uns verlief der Tag sehr gut", erzählte Jerome El-Khalafawi mit seiner Partnerin dem Cockerspaniel Pauline. Viele Interessierte seien auf die Hundeführer aufmerksam geworden und wollten mehr über die Hundestaffel erfahren.