Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erster Rettungs-Heli auf dem neuen Landeplatz

Premiere: In der Weihnachtszeit landete ein ADAC-Helikopter auf dem Landeplatz in Stade (Foto: Elbe Kliniken)
tp. Stade. Der neue, rund 300.000 Euro teure Hubschrauber-Landeplatz der Elbe Kliniken in Stade wurde kürzlich fertiggestellt. In der Weihnachtszeit ist dort bereits der erste Rettungs-Helikopter gelandet.
Wie berichtet, erfüllte der alte Landeplatz nicht die aktuellen Bestimmungen der Europäischen Union: Unter anderem fehlten auf dem bewaldeten Krankenhausgelände Einflugschneisen für den An- und Abflug, sodass Rodungsarbeiten durchgeführt werden mussten. Zudem gab es neue Anforderungen an der Brandschutz. Der Landeplatz wurde aus Gründen der Zeitersparnis beim Patiententransport näher an den Eingang zur Notaufnahme verlegt.