Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fackelschwimmer sangen im Feuerschein

(Foto: DLRG)
tp. Stade. Die Passanten kamen allein durchs Zuschauen ins Schlottern: Beim traditionellen Fackelschwimmen stiegen am Samstag nach Einbruch der Dunkelheit wieder drei Dutzend Freiwillige der DLRG Stade ins klirrend kalte Hafenbecken in der Altstadt. Zu dem seit 25 Jahren gepflegten Ritual gehört das Singen von Weihnachtsliedern im Feuerschein. Zuvor waren die Wasserretter mit den brennenden Fackeln durch die City marschiert.
• Ein ähnliches Spektakel spielte sich in Buxtehude ab: Dort stiegen Mitglieder des Tauchclubs "Seeigel" mit Fackeln in den Estelauf am Stadtpark.