Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Familienservicebüros werden weiter gefördert

(lt). Das Land Niedersachsen wird auch in Zukunft die erfolgreiche Arbeit der Familienservicebüros im Landkreis Stade fördern. Das haben die CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke auf Nachfrage im Sozialministerium erfahren. Die Gemeinden Jork und Drochtersen, die Samtgemeinden Nordkehdingen, Lühe, Harsefeld, Himmelpforten, Fredenbeck und Oldendorf mit Familienservicebüro erhalten demnach in diesen Tagen Förderbescheide über eine Gesamtsumme von mehr als 67.000 Euro. Mit dieser Förderung werden nicht nur die Familienservicebüros, sondern auch die Babysitterausbildung, das Projekt „Frühe Hilfen“, die Erziehungslotsen, die Neugeborenenbegrüßung, Stillcafés und vieles mehr unterstützt. Auch die im Landkreis bereits etablierten Projekte zur Sprachförderung erhalten eine weitere Landesförderung in Höhe von 17.500 Euro.