Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Freitag, der 13. - Pechtag für einen Brummifahrer in Stade

Eingekeilter Lastwagenanhänger (Foto: tp)

Lastwagen eingekeilt / Pkw rammt Laterne

tp. Stade. Ausgerechnet am Freitag, den 13. ereilte das Pech einen offenbar ortsfremden Fahrschul-Lastwagenfahrer in Stade: In der engen und verwinkelten Altstadt verkeilte sich sein Anhänger beim Abbiegen an einer Hausmauer an der Ecke Johannisstraße/Salzstraße. Nichts ging mehr!

Der rückwärtige Verkehr staute sich. Dabei kam es zu einer Kettenreaktion. Eine genervte Pkw-Fahrerin rammte beim Zurücksetzen mit ihrem Kombi einen Laternenpfahl. Das Lampenglas zerbarst. Der Stoßfänger ihres Kombi war zerbeult - und der Tag im Eimer.

Passant Roland Remstädt half fürsorglich, die Scherben zusammenzukehren: "Bevor sich an diesem Unglückstag noch einer einen 'Plattfuß' holt!"