Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gans und Schwan in Stade wurden Freunde

(Foto: tp)

Naturschauspiel am Schwingedeich / Vögel aus Gehege entwischt

tp. Stade. "Ich bin schwarz und du bist weiß, lass uns Kameraden sein": Artenübergreifende Freundschaft pflegen ein pechschwarzer Schwan mit rotem Schnabel und eine Höckergans mit schneeweißem Hinterteil und beigefabener Brust am Stadthafen von Stade. Angesichts des seltenen Naturschauspiels bleiben Passanten staunend stehen und erfreuen sich an dem einträchtigen Miteinander der beiden unterschiedlichen Tiere, die - ungeachtet des starken Autoverkehrs - am Schwingedeich an der Hansestraße in aller Ruhe im Gras nach Futter stochern.

Die Gans und der Schwan sind gepflegt, beringt und stehen gut im Futter. Inzwischen steht fest: Sie sind einem Ziervogelhalter in der Nachbarschaft aus dem Gehege entwischt, als der Zaun wegen Bauarbeiten geöffnet war.