Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Halle leer - "Lebenswerk wie weggewischt"

Museumschef Walter Müller in der geräumten Museumshalle

Ex-Technikmuseum in Stade geräumt / Vereinschef deprimiert

tp. Stade. Gähnende Leere herrscht in der vor einigen Monaten geräumten (das WOCHENBLATTT berichtete mehrfach) Halle des Technik- und Verkehrsmusems Stade. Mit bedrückter Miene blickt der Chef des Museums-Trägervereins, Walter Müller (75), auf die Ausstellungsfläche, auf der es noch vor kurzem Oldtimer-Fahr- und Flugzeuge, historische Werkstätten, Grammophone und vieles Mehr zu bestaunen gab. Nun steht der letzte von einem Dutzend Lkw-Aufliegern zur Abfahrt bereit. Viele Stader Exponate wurden inzwischen in die neue Ausstellung "Mobile Welten Hannover" aufgenommen. Für Walter Müller, der sich rund drei Jahrzehnte für den Museumsverein engagiert hat, ist das nur ein schwacher Trost: "Mein Lebenswerk ist wie weggewischt."
www.eilerswerke-mobilewelten.de