Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hansestadt Stade ganz maritim

Ganz neu verbindet die "M/S Nordstern" Stade mit Hamburg (Foto: Reederei Sven Fischer)

Stade lockt mit Schiffstouren auf Burggraben, Schwinge und Elbe

sb. Stade. „Leinen los“ heißt es in Stade, wenn das Ausflugsschiff "Schwingeflair", das Flachbodenschiff "Tidenkieker", das Segelschiff "Wilhelmine", die Fleetkähne "Aurora" und "August", eine venezianische Gondel und neuerdings auch die Ausflugsschiffe "Nordstern" und "Germania" zu ihren Fahrten auf Elbe, Schwinge und Burggraben aufbrechen.
• Tidenkieker: Die dreistündigen Natursafaris auf der Elbe und ihren Nebengewässern werden vom "Verein zur Förderung von Naturerlebnissen" angeboten. Abfahrtshäfen sind Stade, Krautsand und Wischhafen. Zudem gibt es Sonderfahrten, u.a. zur Kirschblüte und in den Hamburger Hafen.
• Fleetkahnfahrten: Die Fleetkähne "Aurora" und "August" umrunden Stades Innenstadt auf dem Burggraben. Der Verein „Alter Hafen Stade“ schippert die Gäste in einer etwa einstündigen Tour entlang den Wallanlagen.
• Gondelfahrten: Stades Gondoliere "Carlo" chauffiert seine Passagiere mit einer echten venezianischen Gondel auf Stades Gewässern. Neben den öffentlichen Fahrten für bis zu sechs Personen kann "Carlo" auch für romantische Sonderfahrten gebucht werden.
• Traditionsschiff "Wilhelmine": Der "Verein zur Pflege alter Seemannschaft Wilhelmine von Stade" bietet für Einzelpersonen und Kleingruppen Kurztörns und Tagesausflüge mit dem über 100 Jahre alten Segelschiff an. Das Traditionsschiff kann darüber hinaus für Gruppen zu ein- oder mehrtägigen Charterfahrten gebucht werden.
• Fährlinie Stade – Hamburg und Eventfahrten mit der „Nordstern“ und „Germania“: Neu im Programm sind die Fahrten der Reederei Sven Fischer. Neben den Linienfahrten zwischen Hamburg und Stade bietet die Reederei ganzjährig Sonderfahrten mit Event-Charakter an. Mit den Ausflugsschiffen "M/S Nordstern" und "M/S Germania" werden zudem Schlemmerfahrten mit zur Jahreszeit passenden Themen angeboten. Zudem stehen gesonderte Eventfahrten mit Party-Charakter auf dem Programm, Begleitfahrten zu Kreuzfahrtschiffen auf der Elbe oder Fühstücksfahrten zum Hamburger Fischmarkt.
• Fahrgastschiff „Schwingeflair“: Das Ausflugsschiff in Familienbesitz kann für Reisegruppen und für private Anlässe gechartert werden. Angeboten werden darüber hinaus öffentliche Fahrten, beispielsweise zu den Matjestagen nach Glückstadt, zum Hamburger Fischmarkt, zum Hamburger Hafengeburtstag sowie Begleitfahrten, wenn die "Queen Mary 2" auf der Unterelbe zu Gast ist.
• Infos und Buchungen: Eine Voranmeldung für die maritimen Fahrten ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Eine Übersicht der Angebote gibt die Broschüre „Geführte Erlebnisse“, erhältlich in der Tourist-Information am Hafen in der Hansestraße 16, Tel. 041 41 - 40 91 70. Geöffnet ist in der Sommersaison montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 15 Uhr.
Alle Informationen zu den Fahrten gibt es auch im Internet unter: www.stade-tourismus.de. Dort können die öffentlichen Fahrten auch online gebucht werden.