Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Heiße Räder auf dem "Freiburg-Ring"

Carrera-Enthusiast Boris Ksoll bringt Rennflitzer an den Start

Carrera-Spektakel im Kornspeicher: Boris Ksoll bringt mit Jedermann-Rennen "Leben in die Bude"

tp. Freiburg. "Wenn Männer spielen, sind sie rundum glücklich", sagt Boris Ksoll (48), robbt mit einem zufriedenen Lächeln zwischen zwischen Kurven, Brücken und Tempogeraden und geht ganz in seiner Leidenschaft, der Carrerabahn, auf. Auf dem Boden des Veranstaltungstempels historischer Kornspeicher am Hafen von Freiburg hat er eine rekordverdächtige 75 Meter lange Rennstrecke aufgebaut. Ab kommendem Wochenende lädt er jedermann zum Rennspektakel auf dem "Freiburg-Ring" ein.

Der geschiedene Single-Mann Boris Ksoll zog vor rund einem Jahr aus der Metropole Hamburg in das ehemalige "Kaiserliche Postamt" im Zentrum des stillen Elb-Dörfchens, das er durch sein Hobby, das Segeln, kennenlernte.

Der ehemalige Beamte und heutige Privatier will nach eigenem Bekunden Schwung in den Nordkehdinger Flecken bringen. Seit Längerem gibt er Im Speicher Tanzkurse. Und nun wird das Parkett zum Rennstadion: Ferrari, Porsche, Audi und Co. im Miniaturmaßstab 1:24, für die sich Boris Ksoll seit seiner Kindheit begeistert, gehen auf einer digitalisierten "Carrera-124-Strecke an den Start. Sein eigener flotter Flitzer, eine Corvette, trägt Reklame der "Kaiserlichen Post". Insgesamt sechs Autos sollen sich auf den zwei Spuren spannende Rennen liefern. Die Runden werden per Computer gemessen. Der Rennstand per Videobeamer an die Wand des Kornspeichers projiziert.

Rennleiter Boris Ksoll hofft auf viele Teilnehmer. Sollte das Angebot auf positive Resonanz stoßen, will er die Piste noch erweitern: "Die Strecke ist mir eigentlich noch zu kurz."
Rennen finden an den Sonntagen, 21. und 28. Januar sowie am 4. Februar jeweils von 15 bis 20 Uhr statt. Einzelpersonen zahlen zehn Euro pro Stunde plus zwei Euro für einen Leihwagen. Gruppentarif: 100 Euro für zwei, 150 Euro für drei Stunden. Gruppen können die Bahn an Extra-Terminen buchen. Die Einnahmen fließen in die Kulturarbeit des Kornspeicher-Vereins. Anmeldung und Infos für Sponsoren, die ein Rennauto im Wert von 80 Euro stiften wollen, unter: Tel. 04779 - 8994477.

http://www.kornspeicher-freiburg.de