Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Hunger auf Heidelbeeren" - Die Wunderfrucht hat endlich Saison

Nascht selbst auch gerne Blaubeeren: Christoph Werner vom Spargelhof Werner
lt. Dollern. Richtig lecker, sehr gesund und lagerfähig - Heidelbeeren (auch Blaubeeren oder Bickbeeren genannt) sind wahre Wunderfrüchte und werden immer beliebter bei den Deutschen. Davon kann auch Christoph Werner vom Spargelhof Werner in Deinste ein Lied singen.
"Die Menschen haben immer mehr Hunger auf Blaubeeren", sagt der Landwirt. Im Hofladen seiner Familie laufen ab Juni die Telefonleitungen heiß, weil die Leute wissen wollen, wann es endlich die ersten Früchte aus der Region gibt.
Zwar liege Deutschland mit einem Pro-Kopf-Verbrauch an Heidelbeeren mit ca. 150 Gramm jährlich noch deutlich hinter den USA, wo jeder Mensch im Schnitt 2,5 Kilo Heidelbeeren im Jahr nascht, weiß Werner. Doch der Trend sei eindeutig. Die Nachfrage steige stetig an.
Familie Werner baut auf insgesamt 23 Hektar Blaubeeren in der Region an. Eine rund zehn Hektar große Plantage befindet sich nahe des Umspannwerks in Dollern. Zwischen 3.000 und 3.500 Sträucher wachsen auf einem Hektar. Jeder Strauch produziert rund drei Kilo Früchte. Alle Sträucher zusammen werfen rund 200 Tonnen Heidelbeeren ab.
"Die Ernte ist reine Handarbeit", sagt Werner. Gut 100 Pflücker aus Rumänien sind in der Hochsaison im Einsatz und sorgen für Heidelbeer-Nachschub in den regionalen Supermärkten sowie im Hofladen in Deinste.
Nicht nur die Ernte ist aufwändig, die Sträucher müssen auch einmal jährlich beschnitten werden, so Werner. Eine weitere Herausforderung sei die Suche nach geeigneten Anbauflächen. Heidelbeeren gedeihen nur auf speziellen Moor- und Waldstandorten. Und diese liegen häufig in Natur- und Landschaftsschutzgebieten, in denen ein Obstanbau nicht genehmigt wird.
"Wir suchen daher ständig nach Alternativen, damit wir auch künftig den großen Hunger auf Heidelbeeren stillen können", sagt Christoph Werner.

Heidelbeeren haben von Juni bis September Heidelbeeren Saison. Die kleinen blauen Früchte enthalten reichlich Vitamin C und E und haben im Vergleich mit anderem Obst (auch Beeren) bei weitem das höchste antioxidative Potenzial. Antioxidantien können die Zellen vor freien Radikalen, sprich der Entstehung von Krebs, schützen. Zudem enthalten 100 Gramm Heidelbeeren gerade einmal 36 Kalorien.

www.werner-derspargelhof.de