Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In Stade wurden 30 Jungbäume gefällt

Ersatzpflanzung an Hansestraße erfolgt im Herbst

tp. Stade. An der Hansestraße in der Kreisstadt Stade wurden am Donnerstag 30 Jungbäume gefällt. Wegen erschwerte Wachstumsbedingungen wie versiegelte und verdichtete Böden, Nährstoffarmut und Wassermangel sowie Hitze durch aufgewärmte Straßen traten an den Bäumen die Schäden wie Wipfeldürre, absterbende Triebe und große Rindenrisse auf.
Die Ersatzpflanzung erfolgt im Herbst zwischen der Feuerwehr und dem Kreisel.
Die Baumreihe zwischen dem Elektrofachmarkt und der Straße "Auf der Koppel" kann nicht ersetzt werden, weil der Grünstreifen zwischen Fuß- und Radweg lediglich einen halben Meter breit ist.