Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jugendfeuerwehr aus Westorf gewinnt Blütenmarsch

Ans Aufgeben dachte keiner der Teilnehmer. (Foto: oh)
at. Jork. Den sportlichen Wettbewerb zum traditionellen Altländer Blütenmarsch hat die Jugendfeuerwehr Westdorf gewonnen. Der zweite und dritte Platz ging jeweils an die Jugendfeuerwehr Este. Bei den Erwachsenen lag die Feuerwehr aus Ladekop vorne, gefolgt von den Mitgliedern aus Moorende und Burgdorf. Insgesamt nahmen 112 Gruppen am Marsch am Sonntag teil. Die Strecke war 6,5 Kilometer lang und es gab zehn Anlaufstellen.
Der Höhepunkt war für die Teilnehmer die Bootsfahrt über die Hahnöfer Nebenelbe mit Booten der Feuerwehr Borstels, des THW Pinneberg und Emsbüttel sowie der DLRG aus Buxtehude. Auf der Insel Hans-Kalb-Sand spielten die Teilnehmer den "Heißen Draht" - einige verzweifelten fast daran. Ans aufgeben hat aber keiner gedacht.