Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jugendherberge Stade: Tolle Unterkunft mitten in der Stadt

Leiten die Jugendherberge in Stade seit 1995: Ina und Arnth Isernhagen
lt. Stade. Wer Stade erleben will und nicht in einem Hotel unterkommen möchte oder eine preisgünstige Unterkunft für Gäste und Schülergruppen sucht, findet in Ina und Arnth Isernhagen die richtigen Ansprechpartner. Die beiden leiten seit 1995 die Jugendherberge Stade, Kehdinger Mühren 11, und bieten ihren Besuchern viele tolle Aktivitäten und geben gute Tipps für Ausflüge in und um Stade.
Die Jugendherberge, die 1932 eröffnet wurde, befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und zur Einkaufsmeile sowie zum Burggraben. Die meisten der 36 Zimmer mit insgesamt 139 Betten sind Vier- und Sechsbettzimmer mit Waschbecken. Duschen und Toiletten befinden sich auf den Fluren. Die Betreuerräume sind mit separaten Duschen und Toiletten ausgestattet. Zudem stehen den Gästen Aufenthaltsräume, ein Clubraum mit TV sowie ein Familienraum und Seminar- und Musikproberäume mit Klavier zur Verfügung.
Zehn Zimmer sind speziell auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern zugeschnitten. Alle Gemeinschaftsräume der Jugendherberge und die Freizeiträume im Kellergeschoss sind barrierefrei erreichbar.
Im Garten der Jugendherberge gibt es überdachte Sitzmöglichkeiten und einen Grill. Sportlich aktiv werden können die Besucher beim Beachvolleyball, Streetball, Billard, Kicker oder Tischtennis.
Die Jugendherberge Stade ist vom ADFC als fahrradfreundliche Unterkunft zertifiziert. Im Fahrradschuppen haben circa 40 Räder Platz.
Übrigens: Wer die Jugendherberge nutzen möchte, muss Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk sein oder die International Hostelling Card haben.

Nähere Infos unter Tel: 04141 46368, per Mail an stade@jugendherberge.de oder unter http://www.jugendherberge.de/Jugendherbergen/Stade551