Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kinder brachten den Richtkranz

Die Kinder brachten die Richtkrone zum Fest
sb. Stade. Eine wichtige Rolle übernahmen die Kinder des Stader St. Wilhadi Kindergartens vergangenen Montag. Sie durften die geflochtene Krone zum Richtfest der benachbarten Kinderkrippe tragen. Dabei sangen sie das Volkslied: "Wer will fleißige Handwerker seh'n, der soll zu uns Kindern geh'n". Erst nachdem der Zimmermann die Mädchen und Jungen mit Süßigkeiten bestochen hatte, durfte er die Richtkrone in Empfang nehmen und auf dem Dach des Neubaus befestigen.
Seit 25 Jahren gibt es den evangelischen Kindergarten St. Wilhadi in der Lilienthalstraße in Stade. Jetzt erhält die Einrichtung einen 200 Quadratmeter großen Anbau für eine Kinderkrippe. Der Betrieb soll im August starten, die 15 Plätze sind schon jetzt belegt.
"Wir haben unseren Betrieb stets den Elternbedürfnissen angepasst", sagt Einrichtungsleiterin Kirsten Wilhelmy. "Die Einrichtung einer Krippe sowie einer Ganztagsgruppe für Kinder ab drei Jahren diesen Sommer sind weitere Schritte auf diesem Weg."
Der Anbau kostet 500.000 Euro. Davon übernimmt das Land Niedersachsen rund 100.000 Euro.