Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Leonardos Visionen zum Anfassen

Studenten aus Bielefeld haben anhand von Da Vincis Skizzen hunderte Modelle gabaut (Foto: Schwedenspeicher)

Neue Ausstellung im Schwedenspeicher

tp. Stade. "Zu Wasser, zu Lande und in der Luft - Leonardos Visionen zum Anfassen und Ausprobieren": Unter diesem Titel zeigt das Schwedenspeicher-Museum in Stade bis zum 16. März eine Ausstellung über das Schaffen Leonardo da Vincis (1452-1519).

Der Italiener war Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Philosoph. Er ist der wohl berühmteste Universalgelehrte. In unzähligen Zeichnungen widmete er sich allen Lebensbereichen seiner Zeit.

Seit zehn Jahren beschäftigt sich Professor Dr. Ing. Horst Langer von der Fachhochschule Bielefeld mit dem Thema Da Vinci. Mit Studenten widmete er sich der
Aufbereitung von Leonardos Forschungen.

Die Studenten setzten die Skizzen in Funktionsmodelle um. Es entstanden mehr als 90 Modelle vom Fluggerät bis zum Musikinstrument, von denen etwa 50 im Schwedenspeicher zu sehen sind. Die meisten können bewegt und ausprobiert werden.

• Eintritt: 6 Euro. Kinder frei.