Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Leute mit "kleinem Knacks" sind im "Lädchen" in Stade willkommen

Im Second-Hand-Shop (v. li.): Gretel Brune, Hannelore Wolff und Inge Lunardi

15 Jahre wohltätiges Cafés und Second-Hand-Shop / Ehrenamtliche und Gäste feiern mit Musik

tp. Stade. Seit 15 Jahren gibt es "Das Lädchen", Am Hagedorn 1, in der Stader Altstadt. Den runden Geburtstag des wohltätigen Cafés und Second-Hand-Ladens feiern die ehrenamtlichen Betreiberinnen mit Gästen am Montag, 16. Oktober, von 11 bis 18 Uhr.
Bei dem kleinen Fest für jedermann erklingt Gitarren- und Trompetenmusik. Auch eine Trommelgruppe gibt ihr Können zum Besten.

Kuchen, Torten, belegte Brötchen sowie Kaffeespezialitäten werden an dem Festtag zum Sonderpreis von jeweils einem Euro angeboten. Zudem können Gäste gespendete Flohmarktartikel - vom Buch bis zur Bluse - kaufen. Die Einnahmen kommen wie immer der Arbeit des Vereins "Die Brücke - Hilfe und Halt" zugute, der sich um Menschen mit psychischen und seelischen Erkrankungen kümmert.

Vor 15 Jahren wurde "Das Lädchen" als Anlaufstelle für Betroffene eröffnet. "Menschen mit einem kleinen Knacks sind hier ebenso willkommen wie Gesunde", sagt Rentnerin Hannelore Wolff (67), die sich vom ersten Tag an in dem Lädchen engagiert und mit weiteren Ehrenamtlichen - unter ihnen die "Zehnjährigen" Inge Lunardi (69) und Gretel Brune (68) - für Kunden und Gäste da ist.

Die drei Damen, die früher in kaufmännischen Berufen und als Hausfrau arbeiteten, leiden bzw. litten selbst an psychischen Erkrankungen. "Im Lädchen dreht sich aber nicht alles nur um Angstneurosen, Depressionen und Co.", sagt das Trio: "Hier geht es auch meist richtig lustig zu."

Viele Stammgäste aus Stade und Umgebung wissen die herzliche Atmosphäre im Lädchen zu schätzen, das sich ausschließlich aus Spenden finanziert. Auch viele Touristen machen in dem Café Pause - wie kürzlich ein Pärchen aus der Schweiz, das von den freundlichen Seniorinnen bei Kaffee und Kuchen gleich Ausflugstipps für den Altstadtbesuch bekam.
• Tel. 04141 - 788221 ("Das Lädchen").