Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Männer und Frauen lernen zusammen das Fahrradfahren

Die Teilnehmer des Fahrradkurses hatten viel Spaß mit Trainer Christian Burmeister (Mitte)
lt. Stade. Sich mal eben aufs Fahrrad setzen und ein paar Besorgungen machen, Freunde besuchen oder die Gegend erkunden: Was so einfach klingt, ist für manche Erwachsene schlicht unmöglich - weil sie nicht Fahrradfahren können.
"Oft sind es Frauen mit Migrationshintergrund, die nie gelernt haben, wie man Fahrrad fährt", sagt Andrea Dankert vom Landkreis Stade. Sie hat deshalb jetzt erstmals in Stade einen Fahrradkursus für Erwachsene angeboten.
Knapp 20 Teilnehmer nutzten die Chance und traten zehn Tage lang unter der Leitung von Trainer Christian Burmeister in die Pedale.
"In der Gruppe hat man weniger Hemmungen und es macht mehr Spaß", waren sich die Männer und Frauen einig, die am Ende alle mit Leichtigkeit über den Parcours radelten und viel neues Selbstvertrauen gewannen.
Zur Belohnung für ihren Mut und damit sie auch künftig weiter mit dem Drahtesel unterwegs sind, bekam jeder Teilnehmer von der Kreissparkasse Stade ein gebrauchtes Fahrrad geschenkt.
Unterstützt wurde der Fahrradkursus vom Landesssportbund im Rahmen des Projektes "Integration durch Sport". Vernetzt haben sich viele Teilnehmer über das Internationale Frauenfrühstück in Steinkirchen.
Für drei Asylbewerber aus der Region war der Kursus übrigens auch eine gute Möglichkeit, schon mal ein bisschen Deutsch zu lernen, so Andrea Dankert. Sie plant bereits den nächsten Fahrradkursus für Erwachsene.
Nähere Infos unter Tel. 04141 - 12395 oder per Mail an andrea.dankert@landkreis-stade.de