Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mehr als 1.000 Babys in Stade geboren

Glückliche Eltern: Jasmin und Michal Wichert aus Harsefeld mit ihrer Tochter Emily Flavia, die 2013 als tausendstes Baby in Stade zur Welt kam (Foto: Sören Schult/Elbe Kliniken)
lt. Stade. Sie war schon bei der Geburt ein kleiner Star: Emily Flavia Wichert erblickte einen Tag vor Silvester als tausendstes Baby im Stader Elbe Klinikum das Licht der Welt. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 1.004 Babys in Stade geboren.
Die stolzen Eltern von Emily Flavia heißen Jasmin und Michal Wichert und kommen aus Harsefeld. Als kleines Geschenk der Elbe Kliniken durften sie das Familienzimmer kostenlos nutzen.
Zum letzten Mal wurden in Stade 2010 mehr als 1.000 Babys in einem Jahr geboren. In Buxtehude kamen 2013 insgesamt 851 Kinder zur Welt, das waren ca. 10 Prozent mehr als 2012 (774 Geburten).
In der Statistik der Neugeborenen für 2014 steht Marlon Michaelis aus Bremervörde an erster Stelle. Er kam am 1. Januar um 10.23 Uhr in Stade zur Welt. In Buxtehude wurde am Neujahrstag kein Baby geboren.