Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mensch und Tier aus Künstlerblick

Künstler "Meho" hat seine Staffelei vor dem Fotogeschäft Schattke in Stade aufgestellt

Straßenmaler mit akademischer Ausbildung: "Meho" aus Kroatien in Stade

tp. Stade. Am liebsten malt er abstrakte Landschaften: Künstler "Meho" (58) aus Kroatien. Doch wenn der Maler und Zeichner in der Fußgängerzone von Stade seine Staffelei aufstellt, Farbpalette und Pastellkreide bereit legt, dann rüstet er sich für Portäts von Menschen und Tieren. Noch bis Ende August gastiert "Meho" alias Mehmed Muratovic auf dem Platz "Pferdemarkt" als Straßenmaler.
Mehmed Muratovic, der in der 50.000-Einwohner-Stadt Pula an der Küste Istriens lebt, ist begeistert von Stade: "Freundliche Menschen und eine wunderschöne, historische Altstadt", schwärmt "Meho", der zum ersten Mal in Stade ist. Eigentlich ist der Kreative auf Sommerbesuch bei seiner Schwester in Buxtehude. Doch morgens fährt er von der Has' und Igel-Stadt mit dem Zug in Richtung Stade, um dort mit Auftragsarbeiten Geld zu verdienen. Unter dem vor Sonne und Regen schützenden Vordach des Fotogeschäfts Schattke wartet er auf Laufkundschaft. Viele Leute bringen Schnappschüsse ihrer Kinder, Partner oder Haustiere, die "Meho" innerhalb weniger Stunden zu kleinen handgemachten Kunstwerken veredelt. In der vergangenen Woche malte er unter anderem einen Hund mit Herrchen.
In Mappen trägt "Meho" Arbeitsproben bei sich, die seine große künstlerische Bandbreite belegen: Stilleben, Akte, abstrakte Landschaften in Öl und Aquarell. "Meho", der Vincent van Gogh und Emil Nolde bewundert, hat Kunst studiert und besitzt einen akademischen Abschluss. In seiner Heimat hat "Meho" ein eigenes Atelier. Einmal malte er dort Prinzessin Letizia, die Ehefrau des künftigen spanischen Königs, von einem Foto ab. Das Porträt schickte er ans Königshaus in Madrid. Die Monarchenfamilie bedankte sich mit einem netten Brief für das Kunstwerk.
Noch bis Ende August ist Mehmed Muratovic in Stade, dann fährt er zurück nach Kroatien. Dort warten seine Ehefrau und vier Kinder (12 bis 36) auf ihn.
• Ein Porträt kostet bei "Meho" in der Regel rund 40 Euro.