Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Merkmale des regionalen Bauens

Wann? 26.03.2014 18:00 Uhr

Wo? Rathaus , Hökerstraße 2, 21682 Stade DE
Zwei Häuser der Salztorsvorstadt in Stade als Beispiel harmonischer Alt- und Neubauten
Stade: Rathaus | Vortrag des Architekturhistorikers Olaf Bartels im Rathaus in Stade
tp. Stade. „Ist Baukultur heute aus der Vergangenheit zu lernen?“: So lautet das Vortragsthema von Olaf Bartels, Architekturhistoriker und Architekturkritiker,
am Mittwoch, 26. März, um 18 Uhr im historischen Stader Rathaus.

Veranstalter ist das Forum Bau-Kultur-Land, eine neue Plattform für alle an Baukultur Interessierten im Elbe-Weser-Dreieck. Ziel ist es, anknüpfend an die landesweit orientierten Aktivitäten des Netzwerkes Baukultur Niedersachsen, lokale Projekte und Themen zu behandeln. „Dies gilt beispielsweise für Probleme bei der Nachverdichtung in kleinen Ortschaften, Leerstand in ländlichen Räumen oder den Umgang mit sogenannten 'alternden Wohngebieten'. Ebenso wichtig ist der Erhalt der lokalen Identität der Städte und Gemeinden", erklärt Stades Kreisbaurat Hans-Hermann Bode als Mitinitiator des Forums.

Auch die besonderen Merkmale des regionalen Bauens will das Forum herausarbeiten. Damit soll ein breiter Kreis von Akteuren aus dem Städtebau vom Unternehmer über den Banker bis zum Bauherren angesprochen werden.