Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Moorleichen in Norddeutschland

Über die Untersuchung norddeutscher Moorleichenfunde mit modernsten Methoden der Rechtsmedizin berichtet am Dienstag, 14. April, um 19.30 Uhr Prof. Dr. Klaus Püschel. Die Hamburger Rechtsmedizin hat im vergangenen Jahrzehnt Moorleichen mit neuen Techniken wie Computertomographie erneut untersucht und kann somit Moorleichenfunde neu bewerten. Ort der Veranstaltung ist das Niedersächsische Landesarchiv in Stade, Am Staatsarchiv 1. Der Eintritt ist frei.