Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Museums-Kümo Iris-Jörg aus Wischhafen erstrahlt in frischem Glanz

Auf der Elbe: die Iris-Jörg auf Heimatkurs in Richtung Wischhafen (Foto: Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum)

Nach achtwöchigem Werft-Aufenthalt: Rückkehr in den Heimathafen  

tp. Wischhafen. Das zum Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum gehörende Küstenmotorschiff Iris-Jörg aus Wischhafen ist nach acht arbeitsreichen Wochen auf der Peters-Werft in Wewelsfleth überholt und in frischem Glanz in den Heimathafen in Nordkehdigen zurückgekehrt. "Damit ist ein wichtiger Schritt getan, um das schwimmende Denkmal, ein früheres Rhein-Seeschiff, für die Zukunft zu erhalten", sagt Museumsleiter Volker von Bargen.

Der Museums-Direktor ist stolz und glücklich, das Schiff in gutem Zustand wieder im Museumshafen zu haben. Die Crew geht nun mit frischer Kraft an die weiteren Arbeiten und würde sich dabei über neue Mitstreiter freuen.

Mit der Rückkehr des historischen Kümos neigt sich nun auch die Museums-Saison 2017 ihrem Ende zu. Noch bietet sich allen Seefahrtsfreunden eine Möglichkeit, die Ausstellungen zu besuchen: Das Museum hat am Samstag und Sonntag, 11. und 12. November sowie am 18. und 19. November, jeweils von 10 bis 12 und von 13 bis 18 Uhr geöffnet, bevor es für die Winterpause seine Pforten schließt.

• Tel. 04770 - 7179.