Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Musikalischer Advent mit Saxophon und Sopran

Sam Eu Jakobs (Mitte re.) und Dr. Maren Köster-Hetzendorf (Mitte li.) vom Verein WISOKU7 freuen sich u.a. auf den Chor "Hornelujas" aus Horneburg (Foto: Georg Hetzendorf)
lt. Hollern-Twielenfleth. Zum "Musikalischen Advent" lädt der Kulturmanagementverein "WISOKU7" am Sonntag, 18. Dezember, ab 15 Uhr in den Hollerner Hof in Hollern-Twielenfleth ein. Eine Solistin, zwei Chöre und ein Saxophonquartett stimmen die Zuhörer bei Kerzenschein und Tannenduft auf das bevorstehende Weihnachstfest ein. Auch die "Altländer Volkstanzgruppe" ist mit von der Partie.
Der gemischte Chor "Hornelujas" aus Horneburg unter der Leitung von Nathalie Saleh gibt einen Auszug aus seinem Weihnachtsprogramm zum Besten, dazu gehören traditionelle Weihnachstlieder, Gospel und ein plattdeutsches Lied.
Imaginäre Winterlandschaften lässt die Sopranistin Helga Samson entstehen. Die Sängerin mit dem üppigen Stimmvolumen singt Kunstlieder und schlüpft dabei in verschiedene Rollen. Zu ihrem Programm gehört außerdem ein Ausflug in die italienische Opernwelt. Das "Ave Maria" aus Cavalleria Rusticana" gehört zu den sinnlichen Hörvergnügen des Nachmittags.
Stimmungsvolle Weihnachtslieder zum Mitsingen präsentiert der "Jakobi Chor" aus Stade unter der Leitung von Sam Eu Jakobs.
Einen Kontrapunkt setzt das Saxophonquartett "Altenora" aus Norderstedt mit einem swingigen Weihnachstmedley und dem umarrangierten
ersten Teil des III. Brandenburgischen Konzerts von Johann Sebastian Bach.
Dr. Maren Köster-Hetzendorf führt durch das Programm.
• Einlass ab 14 Uhr, der Eintritt kostet 6 Euro.