Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nadine Sieben und die Zwerge veröffentlichen ihre erste CD: Verlosung

Nadine Sieben und die Zwerge haben ihre erste CD veröffentlicht (Foto: Nadine Sieben)
lt. Horneburg. Das klingt rekordverdächtig: Sängerin Nadine Sieben aus Horneburg hat erst Anfang 2017 den neuen Kinderchor "Nadine Sieben und die Zwerge" gegründet. Am vergangenen Freitag kam bereits das erste Album "Überall ist Musik" der sieben Jungs und 13 Mädchen zwischen sechs und zwölf Jahren heraus. Und das ist direkt nominiert für den deutschen Rock- und Pop-Preis in der Kategorie bestes Kinderliederalbum.
"Ich bin sehr stolz und freue mich riesig", sagt Nadine Sieben, die mit ihrem Kinderchor in diesem Jahr schon mehrere Auftritte hatte. Unverkennbares Markenzeichen: die roten Zwergen-Outfits, die Nadine Sieben für alle Kinder bereit hält. Die CD haben die kleinen Sänger und Sängerinnen im Hamburger Tonstudio des bekannten Produzenten Dieter Faber (Pettersson & Findus-Lieder) eingesungen.
Im Repertoire haben die "Zwerge" hauptsächlich deutsche Lieder, darunter auch viele eigene Titel, Volkslieder, moderne Pop-Songs und plattdeutsche Lieder. Bei den wöchentlichen Proben geht es aber nicht nur ums Singen. Nadine Sieben übt mit den "Zwergen" auch kleine Choreographien ein und bildet ihre Schützlinge in Rhythmik und Stimmbildung aus.
• Geprobt wird immer donnerstags von 16.15 bis 17 Uhr in der Musikschule von Nadine Sieben im Daudiecker Weg 1 in Horneburg.
• Das WOCHENBLATT verlost zwei CDs von Nadine Sieben und den Zwergen. Wer das Album "Überall ist Musik" gewinnen möchte, schickt bis Mittwoch, 6. Dezember, eine Mail an gewinnspiel@kreiszeitung.net, Stichwort: Nadine Sieben. Bitte Namen, Adresse und Telefonnummer angeben.