Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Kulturmanagerin in Freiburg

Lotta Klein vor dem Kornspeicher

Lotta Klein führt Regie im historischen Kornspeicher

tp. Freiburg. Konzertorganisation, Saal-Vermietung, Fördergeld-Akquise, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - das ist ihr Job: In der Geschäftsstelle im historischen Kornspeicher in Freiburg hält jetzt Lotta Klein (24) die Zügel in der Hand. Kürzlich übernahm sie die Regie der Einrichtung - zunächst für ein Jahr als Schwangerschaftsvertretung für Geschäftsleiterin Lena Raddatz.

Der Kornspeicher-Förderverein um den Vorsitzenden Jörg Petersen wählte die aus Münster stammende Lotta Klein aus mehr als 20 Bewerbern aus. Bereits im Dezember absolvierte sie ein zweiwöchiges Praktikum, lernte die ehrenamtlichen Macher der Kulturstätte und die Bürger im Nordkehdinger Flecken kennen. Inzwischen hat sie in Freiburg eine Wohnung bezogen. Sie pendelt aber an Wochenenden zu ihrem Erstwohnsitz Wilhelmshaven, wo sie mit dem Landesbühnen-Schauspieler Sven Heiz (46) liiert ist.

Zunächst studierte Lotta Klein Kultur- und Sozialanthropologie und Geschichte. Nach dem Bachelor-Abschluss hängte sie ein Master-Studium im Kultur- und Medienmanagement dran, dass sie im Oktober in Hamburg erfolgreich abschloss.

Die frisch gebackene Kulturmanagerin freut sich auf das vielfältige Aufgabenfeld in Freiburg. Ihr erstes großes Projekt ist die Mit-Organisation des Konzertes der Band „Thomstudio“ am Samstag, 17. Februar, um 20 Uhr. „Wir hoffen auf ein ausverkauftes Haus mit gut 200 Gästen“, sagt Vereins-Chef Jörg Petersen, der Lotta Klein in der Startphase nach Kräften unterstützt.

Im Übrigen sei die Stelle der Geschäftsleitung für den Verein und die Kulturwelt in Nordkehdigen „lebenswichtig“, so Petersen mit Blick auf die ständig laufende Spenden- und Fördergeldakquise. Daher hält Lotta Klein von Anfang an den heißen Draht zu Sponsoren zu wichtigen Behörden Institutionen wie der Landes-AG für Soziokultur.

Lotta Klein ist auch privat kulturbegeistert: Sie steht gerne beim Poetry-Slam, einem literarischen Vortragswettbewerb mit selbst geschriebenen Texten, auf der Bühne, spielte früher E-Bass und engagiert sich in der Kulturpolitischen Gesellschaft Niedersachsen.

• Weitere Infos auf http://www.kornspeicher-freiburg.de, raddatz@kornspeicher-freiburg.de oder unter Tel. 04779 - 8994474.