Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neuer Bus für die "Rolli"-Sportler

Sponsoren, Trainer und Integrationssportler vor dem neuen Vereins-Bus

Rotary Club Stade steuert 25.000 Euro zum Fahrzeugkauf bei


tp. Bützfleth. Der Sportverein TuSV Bützfleth hat einen neuen behindertengerechten Kleinbus. Das moderne Fahrzeug mit automatischer Rampe für Rollstuhlfahrer wurde jetzt im Rahmen einer Feierstunde in der Bützflether Turnhalle in den Dienst gestellt.
Der alte Bus des TuSV war seit 1998 in Verwendung. Er war stark reparaturbedürftig und wurde deshalb ausgemustert. Eine großzügige Spende des Rotary Clubs Stade um den Präsidenten Alf Heidemann machte nun die Ersatzbeschaffung möglich. Zum Gesamt-Kaufpreis von 48.000 Euro steuerten die Rotarier 25.000 Euro bei.
Der TuSV-Vorsitzende Jan Horwege sagte: "Ohne Hilfe des Clubs hätten wir das Fahrzeug nicht kaufen können." Dabei ist der Bus so wichtig: Er wird für die vorbildliche Arbeit der Integrationssportabteilung benötigt. Im Verein gibt es drei Sportler-Gruppen mit insgesamt 80 Menschen mit Behinderungen.