Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Original-Requisiten für "Die Schläferin"

Ines Meier auf der Suche nach Artikeln über häusliche Gewalt

Journalistin recherchiert in WOCHENBLATT-Archiv für Kinostreifen

tp. Stade. Auf der Suche nach Requisiten für den Kinostreifen "Die Schläferin" besuchte Journalistin Ines Meier (33) aus Berlin jetzt die WOCHENBLATT-Geschäftsstelle in Stade. Im Zeitungsarchiv fand sie diverse Artikel über häusliche Gewalt, darunter Gerichtsberichterstattungen.

Die Original-Zeitungen finden in Kürze Verwendung bei den Dreharbeiten für den Kurzfilm über Rentnerin Irina S. (†65) aus Stade, die im Jahr 2011 ihren Ehemann (†71) in der gemeinsamen Wohnung tötete, seinen Leichnam zerstückelte und sich später in Untersuchungshaft Suizid beging. Das Team um Regisseurin Alexandra Gerbaulet dreht derzeit in einer Wohnung der Wohnstätte Stade.

Mehr lesen Sie in Kürze in Ihrem WOCHENBLATT.