Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Schlemmen&Sparen": Sparkasse spendet Gutscheinheft-Erlöse an Projekte aus der Region

Wolfgang Schult (hinten) von der Sparkasse Stade-Altes Land und Andreas Stascheit vom Rasta-Verlag (li.) mit den Spendenempfängern
lt. Stade. Gut essen gehen, das Portmonee schonen und gleichzeitig etwas Gutes tun: Das wird möglich durch das beliebte Gutscheinheft "Schlemmen&Sparen" vom Rasta-Verlag. Die Sparkasse Stade-Altes Land hat mit dem Verkauf des Heftes im Jahr 2013 eine Summe von 2.525 Euro erwirtschaftet, die jetzt an mehrere Empfänger aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse gespendet wurde.
Freuen können sich:

Dr. Wolfgang Kurtze mit dem Projekt "Fledermausdetektor für alle", genannt "Bat-Box", auf der Insel am Burggraben in Stade. Mit dem Apparat werden die markanten Rufe von Zwergfledermaus, Abendsegler und Co. per Schalldetektor "eingefangen" und vom Ultraschallbereich in eine für das menschliche Ohr hörbare Frequenz übersetzt.

Karin Hillengaß mit dem Projekt "Senioren-WG" im Alten Land. Mit ihren Mitstreiterinnen Cathleen Stenzel und Hildegard Hamm gründete Karin Hillengaß im Landkreis Stade zwei bislang einzigartige Wohngemeinschaften für Senioren mit und ohne Pflegestufe in Steinkirchen. Dank eines großen Investors werden die dafür vorgesehenen Häuser derzeit barrierefrei umgebaut. Im kommenden Frühjahr sollen sie bezugsfertig sein. Ein Haus ist bereits ausgebucht.

Eine Schülergruppe des Gymnasiums Finkenwerder mit ihrem Projekt "Formel 1 in der Schule": Fünf Schüler bauen in einem fächerübergreifenden Projekt ein Miniatur-Formel 1-Auto und gehen damit bei einem internationalen Wettbewerb an den Start. Dabei beschäftigen sie sich nicht nur mit Design und Technik, sondern müssen auch Sponsoren werben, mit Industrieunternehmen kooperieren und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen.

Susanne Graf-Geller mit dem Internationalen Frauenfrühstück Steinkirchen. Einmal im Monat kommen dabei mehr als 30 Frauen aller Kulturen zusammen, um sich auszutauschen, Netzwerke aufzubauen und gemeinsame Aktivitäten zu planen. Hier finden die Frauen auch Hilfestellungen bei alltäglichen Problemen sowie Ansprechpartner bei familiären Problemen.

Gunter Schulze, der "Hunde-Sheriff" aus Wiepenkathen. Der Polizist im Ruhestand kümmert sich ehrenamtlich um die Entsorgung von Hundekot in seinem Heimatort. Gemeinsam mit einigen Mitstreitern hat er acht Stationen "Marke Eigenbau" aufstellen lassen, an denen Hundebesitzer Tüten für die unliebsamen Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners bekommen. Die Müllbehälter, in denen die Tüten benutzten landen, leert Schulze selber aus.

Das neue Gutscheinheft "Schlemmen&Sparen 2014" ist ab sofort in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Stade-Altes Land für 24,90 Euro erhältlich. In 25 ausgewählten Restaurants erhalten die Gutscheinheft-Besitzer jeweils ein Hauptgericht zum halben Preis.