Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Seine Ehefrau hat genickt

Die neuen Bützflether Würdenträger

Harry Mau ist der neue Schützenkönig in Bützfleth

ig. Bützfleth. Harry Mau ist der neue Bützflether Schützenkönig. Als Königin steht dem Stellvertretenden Leiter der Airbus-Werks-Feuerwehr seine Frau Karin zur Seite. Mau ist 61 Jahre alt, seit 30 Jahren Mitglied und 22 Jahre als Kommandeur im Amt. Mit „Königswürden“ kennt sich der Bützflether aus: 1994 regierte er schon einmal die Schützen. Ob er denn mit seiner Frau über das mögliche Amt geredet habe, bejahte Mau. „Sie hat genickt.“ Er freue sich mit ihr „auf ein tolles Schützenjahr“.
Die Höhepunkte des 58. Schützenfestes bildeten der Kommersabend, das Schützenfrühstück, der Festumzug, die Disco im Zelt und die „Open-Air-Proklamation“ der neuen Würdenträger. Beim Schützenfrühstück freute sich Präsident Dieter Köhler über die große Zahl an Gästen aus Politik, Vereine, Kirche und Wirtschaft. Humorvolle Grußworte boten Bürgermeister Sönke Hartleff, der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried und Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber.
Die Würdenträger: Adjudanten des Königs Olaf Bolz und Jens Szidat, Jungschützenkönig Patrick Wilhelmi, Adjutanten André Cords, Sascha Kordziella; Jungschützenkönigin: Kim Sophie Köhler, Adjutantinnen Celine Korschen, Christina Kropp; Jugendkönigspaar Lasse Schwedewski und Sophie Wilhelmi; Prinzenpaar Mi

ko Funck und Emily Kriett, Vogelkönigspaar Matheo und Paula Linauer.