Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spenden für die Kriegsgräberfürsorge

(bc). Landrat Michael Roesberg ruft die Bevölkerung zu Beginn der traditionellen Haus- und Straßensammlungen des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) dazu auf, die Aktion mit Spenden zu unterstützen.
„Mit einer Spende von nur zehn Euro ist es möglich, das Grab eines gefallenen Soldaten ein ganzes Jahr pflegen zu lassen“, sagt Roesberg. Die Sammlungen werden von vielen ehrenamtlichen Helfern des VDK, Reservisten der Bundeswehr und einigen Schulen aus dem Landkreis durchgeführt.
Der VDK widmet sich im Auftrag der Bundesregierung der Aufgabe, die Gräber der deutschen Kriegstoten im In- und Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen. Die zentrale Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag im Landkreis Stade findet am Samstag, 15. November, um 16 Uhr auf dem Garnisonsfriedhof in Stade statt.