Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stader Cricket-Trainer ist stolz auf "starkes Team"

Training in Ottenbeck (Foto: Rajput)

Training seit Februar in Ottenbeck / Erste Spiele in Vorbereitung

tp. Stade. Seit Februar gibt es die erste Cricket-Mannschaft in Stade. Das Ballsport-Team trainiert in der Halle 76 des Sportvereins VfL Stade in Ottenbeck.
"Wir sind ein Super-Team, eine echt starke Mannschaft", sagt der Initiator und Trainer Nasir Rajput (64). Der CDU-Ratsherr spielte in seiner Heimat Pakistan, wo Cricket Volkssport ist, in der Nationalmannschaft.

Insgesamt 14 feste Spieler im Alter von etwa 16 bis 28 Jahren kommen regelmäßig zum Training. Drei weitere Interessenten, die laut Rajput "noch etwas Angst vor den harten Bällen haben", nehmen sporadisch Teil. Das Training wurde zwischenzeitlich von mittwochs auf samstags und sonntags, jeweils 16 bis 20 Uhr, verlegt. Da viele Spieler noch zur Schule gehen, hatte es Termin-Kollisionen mit den Stundenplänen gegeben.

Die Mannschaft bestehe überwiegend aus Pakistanern und Afghanen, so Rajput, der sich über Neuzugänge auch aus Deutschland freuen würden. Dank des Sponsorings durch den VfL Stade und die Stade um Bürgermeisterin Silvia Nieber als Schirmherrin ist die Mitgliedschaft im Stader Cricket-Team kostenlos. Ausrüstung und Bekleidung werden gratis bereitgestellt.

Für diesen Sommer hat sich die Mannschaft viel vorgenommen. Auf dem VfL-Gelände soll ein Außenspielfeld errichtet werden. Zudem sind die ersten Freundschaftsspiele auswärts gegen Teams aus Göttingen, Hamburg und Hannover geplant. Langfristig wird angestrebt, dass eine Cricket-Mannschaft des VfL Stade an Wettbewerben des deutschen Cricket Bundes teilnimmt.

• Koordinator zwischen dem VfL, der Stadt und dem Cricket-Team ist der städtische Sozialarbeiter Daniel Lang (Soziale Hilfen und Flüchtlinge). Kontakt: Tel. 04141 - 401512, E-Mail: daniel.lang@stadt-stade.de.